ERFURT - historische Stadtansichten (Wandkalender 2021 DIN A3 quer)

ERFURT - historische Stadtansichten (Wandkalender 2021 DIN A3 quer)

Normaler Preis
€29,99
Sonderpreis
€29,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Die Stadt Erfurt war schon im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz, da sie im Schnittpunkt der Handelsstraßen lag. Die erste urkundliche Erwähnung Erfurts datiert auf das Jahr 742. Von 1664 bis 1802 war die Stadt kurmainzisch. 1802 wurde sie preußisch, stand aber von 1806 bis 1814 unter napoleonischer Besatzung. Danach wurde Erfurt bis 1945 wieder preußisch. 1847 wurde zwischen Halle/Saale und Bebra die Thüringer Bahn eröffnet. Die Stadt Erfurt kam im Juli 1945 an das neu gegründete Land Thüringen und wurde 1948 Landeshauptstadt. Nach der Bildung der DDR-Bezirke wurde sie ab 1952 Bezirksstadt des Bezirkes Erfurt. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.