CALVENDO Puzzle Lagoa de Santiago mit Caldeira vom Sete Cidades 1000 Teile Lege-Größe 64 x 48 cm Foto-Puzzle Bild von CALVENDO

CALVENDO Puzzle Lagoa de Santiago mit Caldeira vom Sete Cidades 1000 Teile Lege-Größe 64 x 48 cm Foto-Puzzle Bild von CALVENDO

Normaler Preis
€29,99
Sonderpreis
€29,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Ein Motiv aus dem Kalender "Azoren - São Miguel " von HM-Fotodesign: Vom Azorenhoch hört man immer wieder im Wetterbericht, über die Insel selbst ist wenig bekannt. Auf die Azoren zieht es vor allem Urlauber, denen Natur und Ursprünglichkeit wichtiger sind als eine touristische Infrastruktur, die ins letzte Eck reicht. Majestätisch erhebt sich die Steilküste São Miguels aus dem Atlantischen Ozean, 760 Seemeilen westlich von Lissabon und 2110 östlich von New York. Geheimnisvoll wirken die schwarzen Lavafelsen mit ihren Landzungen, die die wenigen Strände säumen. Dahinter grüne Hügel, die einer Alpenlandschaft gleichen, umgeben von der unendlichen Weite des Atlantiks. Sã o Miguel, auch die grüne Insel genannt, ist mit 65 Kilometer Länge und 16 Kilometer Breite die Größte des Archipels. São Miguel wuchs aus mehreren Vulkangruppen zusammen. Im Osten liegt der höchste Berg der Insel, der Pico da Vara mit 1103 Metern Höhe und die von ihm ausgehenden Gebirgszüge, im Zentrum das Massiv der Serra de Água do Pau und der Kratersee Lagoa do Fogo unterhalb des Pico Barrosa. Zum Westen hin die Insel flacher, die Vulkankegel kleiner, um am äußersten Ende wieder anzusteigen auf eine Höhe von 900 Meter, so hoch nämlich sind die Kraterwände der Caldeira das Sete Cidades, wobei es sich sicher um das imposanteste und schönste Beispiel der azoreanischen Vulkanlandschaft handelt. Das die Erde auf der Insel noch nicht zur Ruhe gekommen ist, ist im Furnas-Tal, dem Vale das Furnas, wo Geysire brodeln und in einigen Bächen Thermalwasser fließt, deutlich spürbar.